× Publisher werden Artikel entdecken Einloggen Registrieren

Ein Lächeln a la Hollywood

Wonder Smile 10 3 min read Artikel speichern

Die Stars und Sternchen dieser Welt glänzen mit einem perfekten Äußeren. Neben einer Traumfigur, wunderschönen Haaren und einer seidenweichen Haut gehören natürlich makellose, strahlend weiße Zähne dazu. Manchmal hat man das Gefühl, diese Zähne sind fast zu perfekt und selbst mit einer Sonnenbrille würde man geblendet. Doch wie schafft man es, dass die Zähne so weiß sind?

Zuallererst gehört dazu eine gründliche, regelmäßige und fachgerechte Zahnhygiene. Diese umfasst neben dem Zähneputzen auch die Reinigung der Zahnzwischenräume. Allerdings schützt das Putzen nicht vor den unangenehmen Verfärbungen, wie sie durch den Genuss von Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin entstehen. Neben speziellen Zahncremes gibt es auch ein breit gefächertes Angebot an Bleachingprodukten sowie Behandlungsmethoden durch den Zahnarzt. Hier erfährst du alles rund um das Thema weiße Zähne.

 Hollywood Lächeln Zahnbleaching

 

Zahnbleaching

Wenn zahnaufhellende Zahnpasten nicht mehr ausreichen, um die Verfärbungen zu entfernen, ist ein Bleaching eine gute Alternative. Hier stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.

 

Zahnbleaching beim Zahnarzt

Ein Bleaching, das in der Zahnarztpraxis durchgeführt wird, nennt man Powerbleaching oder auch In-Office-Bleaching. Dabei wird eine Wasserstoffperoxid-Lösung auf die Zähne aufgetragen. Eine solche Behandlung dauert ca. ein bis zwei Stunden.

 

Homebleaching durch den Zahnarzt

Alternativ ist es auch möglich, sich durch den Zahnarzt eine individuelle Schiene anfertigen zu lassen. Diese wird in regelmäßigen Intervallen mit einem Bleichmittel versehen und eingesetzt. Dieses Verfahren dauert in der Regel zwischen zwei und sechs Wochen, kann jedoch auch ggf. verlängert werden.

 Hollywood Lächeln Zahnbleaching

 

Home-Bleaching: Weiße Zähne vom Sofa aus

Eine sehr bequeme und dazu kostengünstige Methode der Zahnaufhellung ist das Home-Bleaching-Verfahren mit WonderSmile. Mit dem Bleaching-Set erhältst du alles, was du für das Zahnbleaching benötigst. Lediglich die WonderPens, also das Bleaching-Gel, musst du nachbestellen, wenn es aufgebraucht ist.

Das Verfahren ist denkbar einfach, dauert lediglich 15 Minuten und ist außerdem schonend und absolut schmerzfrei. Zur Vorbereitung reinigst du deine Zähne – am besten mit dem effektiven Aktivkohlepulver. Danach trägst du mit dem WonderPen eine dünne Schicht Bleaching-Gel auf deine Zähne ein. Anschließend verbindest du das Mundstück mithilfe des Adapters mit deinem Smartphone und setzt es in deinen Mund. Ab jetzt hast du 15 Minuten zum Chillen, Netflixen oder Chatten, denn die 24 Power-LED aktivieren die Kraft des Bleaching-Gels und sorgen für schöne weiße Zähne. Anschließend den Mund ausspülen, das Mundstück reinigen und mit unserem WonderWater nachspülen. Fertig!

Aber: Künstlicher Zahnersatz wie Kronen, Brücken oder Veneers können nicht aufgehellt werden, sondern lediglich in ihre Ursprungsnuance zurückversetzt werden.

Hollywood Lächeln

 

Veneers

Veneers sind sehr dünne, lichtdurchlässige Keramikschalen. Sie werden durch den Zahnarzt mithilfe eines speziellen Klebers auf den Zähnen befestigt. Beliebt sind sie besonders in der ästhetischen Zahnmedizin, da mit Veneers neben Verfärbungen auch Fehlstellungen der Zähne beseitigt werden. Allerdings ist dieses Verfahren wesentlich teurer als ein Home-Bleaching. Die Veneers halten in etwa 5 – 10 Jahre, das bedeutet, dass anschließend ein Austausch notwendig ist. Da es mehrere Veneer-Varianten gibt, ist in jedem Fall ein ärztliches Beratungsgespräch erforderlich.

 

Zahnimplantate

Implantate gehören fachlich gesehen zu den festen Zahnersatz-Varianten. Bei diesem Verfahren wird eine künstliche Zahnwurzel in den Kieferknochen eingesetzt, also implantiert. Diese bestehen aus Titan oder Keramik. Auf diesem Implantat wird dann beispielsweise eine Krone oder Brücke verankert und ersetzt einen einzelnen fehlenden Zahn oder auch mehrere.

Nächsten Artikel ansehen

Lästige Aphthen im Mund