× Publisher werden Artikel entdecken Einloggen Registrieren

In nur 15 Minuten zu weißeren Zähnen

Wonder Smile 10 4 min read Artikel speichern

Weiße Zähne stehen für Schönheit, Gesundheit und Erfolg, deshalb möchte jeder mit einem strahlenden Lächeln sich und sein Gegenüber überzeugen. Leider sind wir von Haus aus nicht alle mit Hollywood-Zähnen ausgestattet. Mit modernen Zahnbleaching Methoden wie die von WonderSmile kannst du deine Zähne in nur 15 Minuten aufhellen. Eine regelmäßige Anwendung führt zu einem langanhaltenden Erfolg. Erfahre hier, wie es funktioniert.

 wondersmile-fastfood-weisse zähne

 

Wodurch entstehen Zahnverfärbungen?

Natürlich sind auch die Stars und Sternchen aus Hollywood nicht alle mit makellos weißen Zähnen auf die Welt gekommen. Die meisten Filmstars helfen hier gerne mal nach. Aber warum haben wir eigentlich unterschiedlich gefärbte Zähne? Das liegt zunächst an der Genetik. Unser Erbgut bestimmt, welche Zahnfarbe wir haben. Im Laufe des Lebens werden die Zähne zusätzlich durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Dazu gehören neben unserem Altern auch Essen, Getränke, Nikotin und sogar Medikamente oder Mundspülungen.

 

  1. Genetische Veranlagung

Schon im Mutterleib wird festgelegt, ob wir strahlend weiße Zähne bekommen. Das hängt mit dem Zahnaufbau zusammen. Die Zahnkrone besteht aus dem äußeren Zahnschmelz und dem Dentin im Kern. Dentin besitzt eine gelbliche Farbe. Je intakter der Zahnschmelz ist, desto mehr wird das Dentin abgeschirmt und umso weißer sind die Zähne.

 

  1. Das Alter

Mit dem Alter wird der Zahnschmelz dünner und instabiler. Das führt wiederum dazu, dass das Dentin durchscheint und die Zähne gelblich wirken.

 

  1. Falsche Zahnreinigung & Mundhygiene

Dass der Zahnschmelz dünner wird, hat nicht nur mit dem steigenden Alter zu tun. Auch eine unsachgemäße Reinigung der Zähne fördert dies. Unregelmäßiges Zähneputzen, zu weiche oder zu harte Bürsten sowie falsche Putztechniken sind Gründe für Zahnbeläge, Zahnstein und Zahnverfärbungen.

Tipp: Nach dem Konsum von sauren Lebensmitteln wie Obst, Säften oder Wein solltest du mindestens 30 Minuten nicht die Zähne putzen, da du ansonsten den Schmelz vom Zahn abputzt.

 

  1. Ernährung

Die Nahrung hat einen enormen Einfluss auf weiße Zähne. Dass Kaffee und schwarzer Tee unsere Zähne verfärben, ist allgemein bekannt. Doch es gibt einige andere Lebensmittel, von denen du bisher vielleicht nicht wusstest, dass sie für Verfärbungen auf natürlich weißen Zähnen verursachen. Dazu gehören Rot- und Weißwein, säurehaltige Säfte, Softdrinks wie Cola und Fanta, Lakritz, Balsamico-Essig sowie farbintensive Gewürze wie Curry oder Safran.

 

  1. Nikotin

Rauchen führt zu gelblichen und bräunlichen Verfärbungen und Ablagerungen auf deinen Zähnen. Je häufiger du rauchst, umso stärken ist das Ausmaß. Darüber hinaus verschlechtert sich auch die Durchblutung im Mundraum. Nicht selten ist Parodontitis mit späterem Zahnverlust eine Folge. Abgesehen davon führt Rauchen bekanntermaßen zu zahlreichen weiteren Erkrankungen.

 

  1. Mundspüllösungen

Eigentlich sollten wir ja denken, dass Mundspüllösungen unsere Mundhygiene positiv beeinflussen. Doch sofern sie Chlorhexidin oder Zinnflourid enthalten, können sie gelbliche Verfärbungen auf den Zähnen verursachen.

 

  1. Medikamente

Die Einnahme von Medikamenten wie bestimmte Antibiotika, Antihistaminika oder Bluthochdruckmedikamente können zu Verfärbungen der Zähne führen.

 

wondersmile-zahnbleaching-zahnarzt

 

Zahnbleaching - Diese Methoden gibt es

Das Bleaching ist eine wirksame Methode für eine sichtbare Zahnaufhellung. Parallel zum Zahnbleaching solltest du immer für eine optimale Mundhygiene sorgen, da diese den Erfolg des Zähnebleichens unterstützt.

Grob wird zwischen zwei Methoden unterschieden – dem Homebleaching und dem Powerbleaching.

 

Powerbleaching

Das Powerbleaching wird von Experten in der Zahnarztpraxis oder einer Zahnklinik durchgeführt. Zunächst wird der Grad der Zahnaufhellung bestimmt. Dann wird das Zahnfleisch durch eine spezielle Schiene geschützt. Anschließend wird eine Wasserstoffperoxid-Lösung auf deine Zähne aufgetragen, die die Zähne aufhellt. Ein Powerbleaching dauert etwa ein bis zwei Stunden. In der Regel reicht eine Sitzung für das Aufhellen der Zähne aus, denn das Bleichmittel wird in einer höheren Konzentration eingesetzt.

 

Homebleaching durch den Zahnarzt

Beim Bleaching zu Hause fertigt der Zahnarzt eine individuelle Schiene für dich an, die du mit nach Hause nimmst. In regelmäßigen Intervallen trägst du ein Bleichmittel auf die Schiene auf und setzt sie ein. Tagsüber musst du die Schiene im Schnitt ca. 30 Minuten tragen. Für die Nacht gibt es ein spezielles Nacht-Geld, das die gesamte Nacht auf den Zähnen bleibt. Diese Behandlung dauert in der Regel zwischen zwei und sechs Wochen und kann – sofern der gewünschte Erfolg nicht eingetreten ist – verlängert werden.

 

zahnbleaching-wondersmile-weisse zähne

 

Zahnbleaching mit WonderSmile

Die einfachste und zudem kostengünstige Methode ist das Bleaching-Set von WonderSmile. Absolut schmerzfrei, schonend und effektiv – und das in nur 15 Minuten pro Sitzung.

In unserem Set ist alles enthalten, was du für eine schonende Zahnaufhellung benötigst. Und so geht’s.

Letzten Artikel ansehen

Mit Instagram Geld verdienen

Nächsten Artikel ansehen

Richtig Zähne putzen