× Publisher werden Artikel entdecken Einloggen Registrieren

Wann ist man reich?

MastermindZ 33 3 min read Artikel speichern

Wie viel muss man besitzen um reich zu sein?

Der Begriff Reichtum wird in Deutschland meist mit teurer Markenkleidung, einem schicken Sportwagen und einer großen Villa assoziiert. Dabei gilt man in Deutschland schon viel früher als wohlhabend. Doch ab wann ist man reich? Wie viel muss man besitzen, um reich zu sein? Das erfährst du in diesem Beitrag.

 

Wann ist man reich? Entscheide ich das nicht selbst?

Im Grunde genommen schon. Reichtum wird weltweit ganz unterschiedlich interpretiert. Während ein bhuddistischer Mönch, der keine materiellen Güter besitzt, sich selbst als reich betitelt, würde ein Deutscher mit einem Einfamilienhaus und einem Mittelklassewagen wohl kaum von sich behaupten, reich zu sein. In gewisser Weise entscheidet also jeder selbst, ob er sich reich fühlt oder nicht. Doch ab wann ist man reich, wenn man sich mit der deutschen Bevölkerung vergleicht?

 

Wo liegt die Mittelschicht?

Der Mittelschicht sind all diejenigen angehörig, die ein mittleres Gehalt beziehen. Wer zwischen 60% und 200% des Medians liegt, der wird zur mittleren Einkommensschicht gezählt. Einer Statista-Studie zufolge liegt das mittlere Bruttogehalt aller Vollbeschäftigten bei 3.770 Euro. Zieht man alle Teilzeit und geringfügig Beschäftigten hinzu, so liegt das durchschnittliche Bruttogehalt nur noch bei 2.860 Euro pro Monat. Netto verdienen die Deutschen im Durchschnitt 1.890 Euro im Monat. 

Das Bruttoeinkommen der Vollbeschäftigten pro Jahr entspricht demnach 45.240 €. 

 

Wann ist man reich aus den Augen des Staates?

Das statistische Bundesamt stuft jemanden als „relativ reich“ ein, wenn diese Person 250% des Medians verbuchen kann. Eine konkrete Summe wird nicht definiert, da die regionalen Unterschiede sehr groß sind. 

Wer in Sachsen-Anhalt mehr als 3500 Euro netto pro Monat verdient, gilt dort als reich. In Baden-Württemberg müssen es jedoch in etwa 4400 Euro sein, um dort als reich zu gelten. 

Die Bundesregierung unterscheidet allerdings lediglich zweistufig. Aus ihrer Sicht ist jeder Bürger entweder arm oder reich. Wer bis 60% des Medians verdient, gilt als arm. Wer jedoch 200%, also das doppelte des Median-Einkommens verdient, der gilt als reich.

 

Ab welcher Rente ist man reich?

Einer DIW-Studie zufolge gilt als arm, wem als Single monatlich weniger als 900 Euro zur Verfügung stehen. Wirft man einen Blick auf die Statistiken der gesetzlichen Krankenversicherung, so kommt man auf 9 Millionen Rentner, die eine Rente unterhalb der 900 Euro Grenze beziehen und somit als arm gelten. Rentner mit 45 Beitragsjahren erzielen im Durchschnitt eine Rente in Höhe von 1.130 Euro. Im Durchschnitt erhielten Rentner im Jahr 2018 jedoch nur eine Rente in Höhe von 906 Euro. Daraus lässt sich ableiten, dass in etwa 50% aller Reiter nach der obigen Definition arm sind. Doch wann ist man reich als Rentner? Wer also noch weit über 1000 Euro netto zur Verfügung hat, der ist vergleichsweise reich. 

 

Ab wann ist man Millionär?

In Deutschland gibt es rund 1,4 Millionen Vermögensmillionäre. Doch ab wann ist man Millionär? Ganz einfach könnte man sagen, dass jeder der Besitztümer im Wert von über 1 Million Euro besitzt, als Millionär gilt. Per Definition stimmt dies jedoch nicht ganz.

Per Definition gilt jeder als Millionär, der über ein investierbares Vermögen in Höhe von über einer Millionen Euro verfügt. Das Privathaus und Verbrauchsgüter zählen also nach der Definition nicht zum Vermögen eines Millionärs. 

 

Bin ich reich Rechner

Mit diesem Rechner findest du heraus, ob du reich bist. 

 

 

Zusammenfassung

Es gibt keine einheitliche Definition dafür, ab wann man als reich ist. Viele Institutionen definieren Reichtum auf ihre eigene Art und Weise. Darüber hinaus kommt es immer auf die Region an, in der man ansässig ist. In generell „ärmeren“ Regionen gilt man folglich schon mit einem geringeren Einkommen als reich. Mit demselben Einkommen würde man in anderen Regionen womöglich der Mittelschicht angehören. 

Letzten Artikel ansehen

Mit Instagram Geld verdienen

Nächsten Artikel ansehen

Mit Instagram Geld verdienen