× Über Dype Artikel entdecken Einloggen Registrieren

Blog Themen finden

Michael Greis 100 5 min read Artikel speichern

Du bist auf der Suche für ein Blog Thema? Wir zeigen dir, mit welchen Tricks und Tools du ganz einfach die perfekte Nische für deinen Blog findest.

Blog Themen finden

Der eigene Blog lebt nur, wenn er kontinuierlich mit neuen und für die Leser interessanten Inhalten gefüllt wird. Genau wie in den sozialen Netzwerken, werden Leser deinem Blog nur folgen, wenn sie regelmäßig neue Inhalte von dir zu lesen bekommen. Besonders wenn du dich mit deinem Blog in einer kleinen Nische angesiedelt hast, ist es gar nicht so einfach, immer neue Blog Themen zu finden. Wir möchten dir in diesem Beitrag einige Tipps geben, mit denen du immer wieder neue Blog Themen finden und dein Publikum fortlaufend unterhalten kannst. 

In welche Richtung soll es gehen?

Wenn du ganz neu mit dem Bloggen beginnst, dann gilt es in erster Linie, ein allgemeines Blog-Thema zu finden. Suchmaschinen belohnen Blogs, die sich in einer Nische angesiedelt haben, mit guten Platzierungen. Google kann deinen Blog schneller zuordnen, wenn deine Beiträge in einem thematischen Zusammenhang stehen. Möchtest du dich nicht auf eine Kategorie festlegen, sondern lieber in zahlreichen Kategorien bloggen und trotzdem eine große Reichweite erzielen, dann empfiehlt es sich, deinen eigenen Blog auf Dype zu starten.

Dein Nischenblog könnte folgende Themen behandeln: 

  • Food
  • Finanzen
  • Technologien 
  • Tiere
  • Fashion
  • Literatur 
  • Marketing 
  • Heimwerken 
  • Erziehung 
  • Beauty 
  • Fitness 

Dies sind selbstverständlich nur einige gängige Themen. Natürlich kannst du deinen Blog über zahlreiche andere Themen verfassen. Wichtig ist, dass du dich für ein Themenfeld entscheidest. 

In dem von dir gewählten Blog Thema solltest du dich idealerweise schon gut auskennen, oder besonders daran interessiert sein, um dir die nötige Expertise anzueignen. Deiner Zielgruppe kannst du nur einen Mehrwert bieten, wenn du dich mit den Blog Themen etwas besser auskennst als sie. 

Die richtigen Blog Themen finden 

Nachdem du eine Kategorie gewählt hast, in der du bloggen möchtest, gilt es nun, die richtigen Blog Themen zu finden. Dabei solltest du einige Dinge berücksichtigen. 

1. Allgemeines Interesse 

Wenn du dich für bestimmte Blog Themen besonders interessierst, bedeutet das nicht, dass sich automatisch auch ein sehr breites Publikum für die Themen interessiert. In jeder Kategorie gibt es sehr interessante Themen, aber auch weniger spannende Themen. Entscheidest du dich beispielsweise für Blog Themen rundum Tiere, werden sich wahrscheinlich sehr viele für Hunde- und Katzenbeiträge interessieren. Die wenigsten haben sehr wahrscheinlich Interesse an dem Netz der Zitterspinne oder die Lebensweise der Steinhummeln. 

Wähle also Blog Themen in deiner Nische, die einen breites Publikum der Nische ansprechen. 

2. Nutzen für die Zielgruppe

Bei der Wahl der richtigen Blog Themen solltest du dir immer den Aspekt der Problemlösung vor Augen führen. Kannst du mit deinem Beitrag ein ernsthaftes Problem lösen oder deiner Zielgruppe dabei helfen, ihre täglichen Aufgaben und Herausforderungen besser und schneller zu lösen? Oder erhält deine Zielgruppe durch deinen Beitrag neue Ideen und Anreize und werden somit kreativer? 

Wähle Blog Themen aus, die deiner Zielgruppe einen wirklichen Nutzen bieten. Leser lieben es, wenn du ihnen konkrete Vorschläge machst, was nun zu tun ist, um ein angesprochenes Problem zu lösen. Baue deshalb immer einige Action Steps in deine Beiträge mit ein. 

3. Blick auf die Konkurrenz 

Bei konkurrierenden Blogs kannst du geeignete Blog Themen finden. Schau dir an, worüber andere in deiner Nische schreiben Häufig entstehen für dich daraus neue Ideen für Blog Themen. Natürlich kannst du auch über dieselben Themen wie deine Konkurrenz schreiben. In den Suchergebnissen gewinnt langfristig immer derjenige, der sich am meisten Mühe gibt. Überlege also, wie du die Blog Themen noch besser aufbereiten kannst, als deine Konkurrenz. 

Wenn deine Konkurrenz 2.000 Wörter schreibt, dann schreibe 2.500. Auf canva.com kannst du kostenlos ansprechende Infografiken erstellen und diese in deine Beiträge einbinden. Der Google Algorithmus wird dich für deine Arbeit entlohnen. 

4. Tools

Mit einigen kostenlosen Tools kannst du zahlreiche Blog Themen finden. 

Ubersuggest

Auf Ubersuggest kannst du beispielsweise nach bestimmten Keywords suchen und erhältst dann zahlreiche Ideen für Blog Themen. Rechts neben dem jeweiligen Keyword findest die dazugehörigen Suchvolumina. Wie du eine Keyword Recherche durchführst, erfährst du in einem anderen Beitrag.

 Google Trends

Eine weitere Möglichkeit, um gute Blog Themen zu finden, sind die Google Trends. Auch dort kannst du nach bestimmten Begriffen oder Themen suchen und findest die konkreten Themen, auf die die Welt gerade schaut. Das Problem bei tagesaktuellen Inhalten ist jedoch, dass sie nach einer gewissen Zeit nicht mehr relevant sind und dir keinen Traffic einbringen, weil niemand mehr danach sucht.

Answerthepublic 

Dieses Tool eignet sich hervorragend dafür, Blog Themen zu finden. Auf answerthepublic.com können Begriffe eigegeben und unzählige Fragen dazu gefunden werden. So findest du heraus, was die Leser interessiert und bekommst neue Ideen für Blog Themen. 

6. Social Media 

Auch in den sozialen Netzwerken findest du immer wieder neue Blog Themen, die deine Leser interessieren. So kannst du zum Beispiel Facebook Gruppen deiner Nische beitreten. In diesen Gruppen wird immer über verwandte Themen debattiert. So findest auch du bestimmt auch den ein oder anderen Anreiz für ein Thema. Darüber hinaus kannst du deinen Blog in solchen Gruppen natürlich auch bewerben, dir Feedback einholen und das Interesse der Mitglieder erfragen.

7. Youtube

Auch auf YouTube kannst du Ideen für Blog Themen abgreifen. Suche dort nach den beliebtesten Videos in deiner Nische und schau, welche Themen sie behandeln. Verfasse zu diesen Themen aussagekräftige und ansprechende Beiträge für deinen Blog. 

Die besten Blog-Ideen 

Neben den Blog Themen selbst, solltest du dein Augenmerk ebenfalls auf den Aufbau deiner Beiträge legen. Folgende Blog Ideen sind besonders beliebt:

1. Vergleich 

Bleiben wir bei dem Beispiel und nehmen an, dass du Blog Themen rundum Tiere behandelst. So könnte ein für deine Publikum interessanter Beitrag zum Beispiel „Hund oder Katze? - Welches ist das bessere Haustier?“ handeln. Dort kannst du auf die verschiedenen Vorzüge beider Tiere eingehen und einen Lesern so eine Entscheidungsgrundlage bieten.

Darüber hinaus kannst du natürlich auch Produkte, Plattformen, Städte oder sonstiges vergleichen.

2.  Anleitung 

Leser lieben konkrete Anleitungen, um Probleme zu lösen oder Dinge zu kreieren. Verfasse Beiträge, in denen du deine Leser an die Hand nimmst und ihnen Schritt für Schritt etwas erklärst. 

3. Infografiken 

Infografiken sind bei Besuchern eines Blog sehr beliebt. Erstelle lange und aussagekräftige Schaubilder, jene du nur mit wenigen Sätzen einleitest. Solche Beiträge werden sehr gerne geteilt und können dir einiges an Traffic einbringen. 

4. Bestenlisten 

„Die beliebtesten 15 Hunderassen“. So könnte der Titel eine Bestenliste klingen. Auch solche Listen sind bei Lesern besonders beliebt. 

Schlusswort

Wer Blog Themen finden möchte, dem stellen sich unendlich viele Möglichkeiten offen. Die eigene Kreativität ist ein wesentlicher Faktor, um solche Möglichkeiten zu finden. Wir hoffen, wir konnten dir mit diesem Beitrag dabei helfen, einige Ideen für Blog Themen zu entwickeln. 

0 Kommentare


Letzten Artikel ansehen

Wie mache ich ein Podcast?

Nächsten Artikel ansehen

Sales Funnel erstellen