× Publisher werden Artikel entdecken Einloggen Registrieren

Sales Funnel erstellen

Michael Greis 19 3 min read Artikel speichern

Sales Funnel sind ein Conversion Booster. In diesem Artikel erfährst du, wie du Sales Funnel aufbaust und zu Marketingzwecken nutzt.

Mit den fünf Schritten die wir dir unten vorstellen, kannst du gewinnbringende Sales Funnel erstellen. 

 

Was ist ein Sales Funnel? 

Ein Sales Funnel ermöglicht es deinem Unternehmen, die Besucher deiner Webseite zu filtern bis nur noch kaufwillige und interessierte Leads übrig bleiben. Sales Funnel können je nach Produkt und Zielgruppe hinsichtlich ihres Aufbaus variieren. Es gilt lediglich darauf zu achten, dass die Kunden Schritt für Schritt zum Kauf des Produktes oder der Dienstleistung hingeführt werden. 

 

Warum benötigst du einen Sales Funnel? 

Die Zeiten des erfolgreichen Outbound-Marketing sind vorüber. Nur noch kaum jemand lässt sich von der Flut aus Werbeanzeigen auf Webseiten und deren Angebote locken. Wenn wir uns auf einer Webseite nach neuen Turnschuhen umsehen, dann verfolgen wir die Intention, ein Paar Schuhe zu kaufen. Folglich werden wir wohl kaum auf die Displaykampagne eines Dating-Portals am Rande der Webseite klicken. Die Conversion Rates sprechen für sich und bestätigen immer wieder den Trend. Auch die Werbung im Fernsehen nehmen wir gar nicht mehr wahr und in der Zeit schauen wir lieber auf unser Smartphone oder schalten gar um. 

Wer sein Unternehmen, insbesondere sein Produkt heute erfolgreich vermarkten möchte, der sollte sich auf das Inbound-Marketing konzentrieren. Dazu gehört insbesondere die Erstellung eines Sales Funnel. Wir zeigen dir wie!

 

5 Schritte - Erfolgreich Sales Funnel erstellen 

Caption

 

1. Zielgruppe analysieren 

Im ersten Schritt ist es wichtig, dass Verhalten deiner Zielgruppe zu analysieren. Je besser du dein Publikum kennst, desto effektiver kannst du deinen Sales Funnel gestalten. Dazu kannst du beispielsweise verschiedene Tools verwenden, die es dir ermöglichen, Nutzerdaten zu sammeln. Du kannst aber auch deinen bereits bestehenden Kundenstamm beispielsweise über deinen Newsletter danach befragen, welche Informationen ihnen fehlen und wie du deinen Service verbessern kannst. 

 

2. Aufmerksamkeit gewinnen

Erfolgreiches Sales Funnel erstellen funktioniert nur dann, wenn du Besucher anziehst und sie in den Trichter hineinlocken kannst. Dies gelingt dir jedoch nur mit hochwertigem und interessantem Content. 

Erstelle also so viele qualitativ hochwertige Inhalte wie möglich und teile sie auf all deinen Social-Media-Kanälen. Verwende ansprechende Bilder, Infografiken und Videos, um den Content noch ansprechender zu gestalten. 

Wenn du bereit dazu bist, etwas Geld auszugeben, dann schalte Anzeigen über Google Adwords oder Social-Media. Mache dir Gedanken darüber, wo sich deine Zielgruppe überwiegend aufhält. 

 

3. Landing Page erstellen 

Nachdem du die Aufmerksamkeit deines potenziellen Kunden gewonnen hast, führst du ihn auf deine Landing-Page. Dort machst du ihn auf ein interessantes Angebot aufmerksam. Möchtest du erfolgreich Sales Funnel erstellen, dann dränge ihn nicht sofort zum Kauf deines Produktes oder deiner Dienstleistung, denn der Kunde ist noch nicht weit genug fortgeschritten.

Fordere ihn stattdessen mutig dazu auf, ein kostenloses E-Book herunterzuladen oder an einem kostenlosen Webinar teilzunehmen, nachdem er seine E-Mail hinterlegt hat. 

 

4. Erstellen einer Drip-Kampagne 

Im Anschluss daran führst du den gewonnenen Lead mit einer automatisierten Drip-Kampagne langsam an dein unschlagbares Angebot heran, jenes du ihm zu Ende der Kampagne unterbreitest. 

 

Hierbei ist es besonders wichtig, dass du dich in die Lage des Kunden hineinversetzt.

Sende ihm ein bis zwei Mails pro Woche, in denen du ihn umfassend informierst und versuchst, all seine Hindernisse und Einwände zu beseitigen. 

Hast du dies geschafft und dem Kunden dein unschlagbares Angebot unterbreitet, wird er sehr wahrscheinlich kaufen. 

 

5. In Kontakt bleiben 

Verliere den Kunden auch nach dem Kauf nicht aus den Augen. Ein Kunde, der einmal bei dir gekauft hat und zufrieden ist, wird es wieder tun sofern dies möglich ist. Bedanke dich bei ihm und lasse ihm zusätzliche Gutscheincodes für zukünftige Käufe zukommen. 

 

Sales Funnel Beispiel 

Sales Funnel erstellen kann man ganz unterschiedlich. Hier mal ein anschauliches Beispiel, wie ein Besucher zu einem Kunden werden kann: 

Caption

 

Sales Funnel Software 

Um erfolgreich Sales Funnel erstellen zu können, gibt es einige Tools von denen du Gebrauch machen kannst. Neben kostenpflichtiger Sales Funnel Software gibt es auch kostenfreie Versionen, die du nutzen kannst.

Clickfunnels, Kartra, Kajabi, ThriveCart, ThriveThemes sind einige Anbieter solcher Software.

 

Sales Funnel erstellen lassen 

Wenn du ein Sales Funnel erstellen lassen möchtest, kannst du auf Freelancing Servies, wie Fiver oder Freelancing.com zurückgreifen. Achte darauf, dass die jeweiligen Freelancer dir Referenzen zukommen lassen, sodass du deren Skills prüfen kannst. So kannst du einfach und günstig Sales Funnel erstellen lassen.

Letzten Artikel ansehen

Mit Instagram Geld verdienen