× Publisher werden Artikel entdecken Einloggen Registrieren

Was ist ein Podcast?

Michael Greis 26 4 min read Artikel speichern

Ein Podcast ist eine Serie von Audiodateien, die Nutzern über verschiedenste Online-Plattformen zugänglich gemacht werden. Meist behandeln die Hosts Podcast Themen, die einer gewissen Kategorie angehören. So gibt es beispielsweise Podcasts rundum das Online Marketing, Fitness & Gesundheit, Liebe & Beziehungen, das Mutter-Sein und vieles mehr. Podcast können abonniert und heruntergeladen werden. Podcasts sind jedoch nie live und können somit nicht verpasst werden. 

 

Was ist ein Podcast? - eine Begriffserklärung

Der Begriff Podcast ist eine Kombination zweierlei Begriffe. „Pod“ stammt von dem iPod Apple’s. Der iPod ist heute nicht mehr so geläufig, da Apple’s iPhones denselben und darüber hinaus noch einen größeren Nutzen bieten. Die ersten MP3-Player des Konzerns wurden iPod getauft. 

Der zweite Teil des Begriffs entstand aus dem einen Teil des englischen Begriffs für Rundfunk „Broadcast“.  

 

Was ist ein Podcast? - Irrglauben rund um den Begriff 

Häufig wird der Begriff Podcast mit einer einzelnen Audio- oder Videodatei in Verbindung gebracht. Dabei beschreibt ein Podcast eine ganze Serie dessen. Ein Podcast ist prinzipiell gleichzusetzen mit einem Blog. Jede Episode eines Podcasts wäre sinnbildlich ein Beitrag des Blogs. Genau wie ein Blog behandelt ein Podcast ein spezifisches Hauptthema. Jede Episode beleuchtet gewisse Unterthemen dazu.

 

Was ist ein Podcast? - Der oder die Host’s 

Ein Podcast wird von einer Person, einer Gruppe oder einem Unternehmen veröffentlicht. Der Verantwortliche des Podcast wird Host gennant. 

 

  1. Wer hostet einen Podcast?
    1. Ein Podcast wird meist von den oben genannten Personengruppen gehostet. Meist haben die Host’s eines Podcast einen Expertenstatus und oder langjährige Erfahrungen in einem bestimmten Bereich. Manchmal wollen die Hosts auch lediglich die Erfahrungen und Erkenntnisse ihres Alltags mit der Leserschaft teilen. So kommen wir zu den Zielen eines Podcasts.
  2. Welche Ziele verfolgt der Host eines Podcasts?
    1. Ein Podcast zielt in der Regel darauf ab, die Zuhörerschaft auf ein bestimmtes Thema aufmerksam zu machen. Manche Absichten sind kommerzieller Natur, andere verfolgen keine monetären Ziele. Allgemein möchte jedoch jeder Host eine Botschaft vermitteln und Zuhörer für sein Thema gewinnen. 

 

Podcast App - Wo kann man einen Podcast hören? 

Podcasts werden in zahlreichen Formaten angeboten. Auf den folgenden Plattformen kann eine Vielzahl derer angehört werden: 

 

1. Spotify 

Spotify ist ein Musik-Streaming-Dienst mit Hauptsitz in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Seit 2016 können neben der Musik von zahllosen Interpreten laut Wikipedia auch über 1.000.000 Podcast-Episoden angehört werden. Über 30.000 davon in deutscher Sprache. Einige Podcast werden exklusiv auf Spotify, andere gleichzeitig auch auf anderen Plattformen angeboten. 

 

2. iTunes 

iTunes ist eine im Jahr 2001 von Apple ins Leben gerufene Plattform zur Verwaltung von Musik, Hörbüchern und Podcasts. Letztere können von den iTunes-Nutzern ganz einfach hochgeladen und somit andern zur Verfügung gestellt werden. 

 

3. Deezer

Deezer wurde im Jahr 2007 in Frankreich gegründet und eignet sich ebenfalls dazu, Podcasts anzuhören. Seit 2016 werden unter dem Dienst „Deezer Originals“ auch eigene Podcast produziert, die exklusiv auf der Plattform angeboten werden. 

 

4. Google Podcasts

Auch Google selbst bietet Podcasts an. Die Google Podcast App kann sowohl auf Android als auch auf IOS-Geräten installiert werden.

 

Podcast erstellen 

Um selbst einen Podcast zu erstellen, muss sich zuerst zwischen Selbst- und Fremdhosting entschieden werden. Selbsthosting erfolgt über den eigenen Webspace. So kann sich zum Beispiel über Jimdo, Wordpress oder Wix ein Paket gekauft werden. 

Fremdhosting erfolgt über Drittanbieter wie zum Beispiel podcaster.de oder podigee.com. Dort kann für einen relativ günstigen monatlichen Beitrag ein passendes Hosting-Paket mit Spotify-Integration erworben werden.

 

Podcast Charts 

 

Im folgenden möchten wir unsere Top 5 Podcasts vorstellen. 

 

1. Fest & Flauschig von Jan Böhmermann und Olli Schulz 

Fest und Flauschig ist mit großer Wahrscheinlichkeit der Podcast mit der größten Reichweite. Jan Böhmermann und Olli Schulz veröffentlichen seit 2016 regelmäßig Episoden. Der Podcast kann lediglich über Spotify angehört werden. 

 

2. „Happy, holy & confident - Dein Podcast fürs Herz und für den Verstand von Laura Seiler 

Laura Seiler behandelt seit 2016 Inhalte, die sich an der Schnittstelle zwischen Business und Spiritualität ansiedeln. Nach eigenen Angaben hat ihr Podcast mehrere Millionen Downloads. 

 

3. Talk-o-Mat - Promis unter sich 

In dem Podcast werden monatlich zwei Prominente ganz zufällig und unvorbereitet zusammen in einen Raum gesetzt. Auch die Gesprächsthemen sind vollkommen zufällig. Die Konstellationen führen zu interessanten Auseinandersetzungen. 

 

4.  Gemischtes Hack -  Für Freunde von derbem Humor 

Felix Lobrecht und Tommi Schmidt behandeln sämtliche Themen rund um die Eigenarten unserer Gesellschaft. Wie der Name schon verrät, ist der Podcast etwas für diejenigen unter uns mit einem, wie die beiden es beschreiben, „derben“ Humor. 

 

5. Welttournee - Der Reisepodcast 

Im Podcast von Christoph Streicher und Adrian Klie erfahren die Hörer von spannenden Reisezielen auf der ganzen Welt. Die beiden Freunde beschreiben ihre Abenteuer als Welttournee. Ein sehr empfehlenswerter Podcast für diejenigen mit Reiselust und dem Interesse daran, neue Orte zu erkunden. 

 

Podcast Verzeichnis 

Um weitere Podcast zu finden, eignen sich ein Podcast-Verzeichnis. Dort sind sämtliche Podcasts und Informationen darüber, wo man diese herunterladen kann, hinterlegt. 

Suche einfach in deiner Suchmaschine nach Podcast-Verzeichnis.

Letzten Artikel ansehen

Mit Instagram Geld verdienen

Nächsten Artikel ansehen

Keyword Recherche Anleitung